Konsil

Weiter

Als Konsil bezeichnet man in der Medizin die patientenbezogene Beratung eines Arztes durch einen anderen ärztlichen Kollegen. Der mit einem Konsil beauftragte Arzt (Konsiliarius oder Konsiliararzt) legt seine diagnostische Einschätzung eines Krankheitsfalles und seine Empfehlung für weitere diagnostische oder therapeutische Maßnahmen schriftlich in Form eines Konsiliarberichtes dar. 
In der Pathologie werden für seltene Tumoren Pathologen an Referenzzentren um ein Konsil gebeten. Besonders auch im Rahmen von Studien werden Konsile durchgeführt. Die Gemeinschaftspraxis für Pathologie arbeitet für bestimmte Fragestellungen jeweils mit anerkannten und erfahrenen Konsiliarii zusammen.  


Liste der Konsilpartner nach Fachgebieten:

Lymphome:
Prof. Dr. med. W. Klapper
Uni-Klinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Sektion Hämatopathologie und Lymphknotenregister, 
24043 Kiel, Postfach 4429, Haus 14


Mammapathologie:
Dr. med. T. Decker

Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum, Institut für Pathologie
17036 Neubrandenburg, Allendestr. 30

Schilddrüse:
Prof. Dr. med.  K.W.  Schmid
Institut für Pathologie der Universität Essen
45122 Essen, Hufelandstraße 55

Uropathologie:
Prof. Dr. med. S. Störkel
Klinikum Wuppertal GmbH, Institut für Pathologie
42283 Wuppertal, Heusnerstraße 40

Prof. Dr. med. A. Hartmann
Pathologie der Universität Erlangen
Krankenhausstraße 8-10
91054 Erlangen

Weichteiltumore:
PD Dr. med. T. Mentzel 
Gemeinschaftspraxis für Dermatopathologie
88048 Friedrichshafen, Siemensstr. 6/1

Gastrointestinaltrakt:
Prof. Dr. med. G. Baretton 
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Institut für Pathologie
01307 Dresden, Fetscherstraße 74

Frau Prof. Dr. med. A. Tannapfel
Institut für Pathologie Bergmannsheil Bochum
44789 Bochum, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1

Frau Prof. Dr. med. E. Wardelmann
Institut für Pathologie 
Universitätsklinikum Münster
48149 Münster, Albert-Schweitzer-Campus 1 Gebäude 1 


Molekularpathologie
Prof. Dr. med. R. Büttner
Uniklinik Köln
Institut für Pathologie
50937 Köln, Kerpener Str. 62

Prof. Dr. med. J. Rüschoff 
Pathologie Nordhessen
34119 Kassel, Germaniastrasse 7

Frau Prof. Dr. med.  A. Tannapfel
Institut für Pathologie Bergmannsheil Bochum
44789 Bochum, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1

Neuropathologie
Prof. Dr. med. J. Weis
Institut für Neuropathologie des Universitätsklinikums Aachen
52074 Aachen, Pauwelsstraße 30


Dermatopathologie:
PD. Dr. med. H. Kutzner und Kollegen

Gemeinschaftspraxis für Dermatopathologie
88048 Friedrichshafen, Siemensstr. 6/1

Gynäkopathologie:
Prof. Dr. med. T. Löhning 
Institut für Gynäkopathologie des Uni-Klinikums Hamburg-Eppendorf
Martinistraße 52
20251 Hamburg


Knochenpathologie: 
PD Dr. med.  M. Werner 
HELIOS Klinikum Emil von Behring
Institut für Pathologie
Orthopädische Pathologie - Referenzzentrum
14165 Berlin, Walterhöferstraße 11

Leberpathologie:
Prof. Dr. med. P. Schirmacher 
Pathologisches Institut der Universität Heidelberg
69120 Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 220/221

Frau Prof. Dr. med. A. Tannapfel
Institut für Pathologie Bergmannsheil Bochum
44789 Bochum, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1


Speicheldrüsenpathologie:
Prof. Dr. med. S. Philippou
Augusta-Krankenanst. GmbH
44791 Bochum, Zeppelinstraße 18


Prostatapathologie:
Prof. Dr. med. G. Kristiansen
Institut für Pathologie der Universität Bonn
53127 Bonn, Sigmund-Freud-Str. 25


Pathologie endokriner Organe:
Prof. Dr. Günter Klöppel
TU-München Klinikum rechts der Isar
Institut für Pathologie
Konsultationszentrum für Pankreas- und endokrine Tumore 
81675 München, Ismaninger Str. 22 


Orthopädische Pathologie
Prof. Dr. med. V. Krenn
Zentrum für Histologie, Zytologie und Molekulare Diagnostik
Max-Planck-Str. 18-20
54296 Trier


Knochenmarkspathologie
Prof. Dr. med. H.-H. Kreipe
OE 5110
Institut für Pathologie der MHH
30625 Hannover, Carl-Neuberg-Str. 1